Stoffel van Dorn – Literarischer Warnschuss

 BIG BROTHER is watching You 7/24            

(Deine Schuetzen-Brothers sehen und knipsen alles 7/24)

Junger Schuetzenbruder  ueberlegt auf dem naechtlichen nach Hausewege, langsam  durch die morgendliche Schneeluft wieder bei Sinnen kommend, aber noch  leicht benebelt vom Alkoholkonsum  mit seinen besten Kumpels auf der Fastnacht Party  und noch schwer angetan von den intensiven Liebkosungen einer ihm noch stets unbekannten Schoenheit mit Engelsfluegel,  wie er denn dieses kleine Vergehen, das leider nur Sekunden waehrte, seiner  lieben Frau noch schnell beichten kann…….auch hatte  er im Laufe dieses   himmlischen Karneval-Vergnuegens  noch diverse WathsApps  nach  Hause geschickt …auch solche wie : „Hallo liebes Schatzi hier alles okay…fuer Dich Doch IMMER 7/24 erreichbar!!!“ …………da erreicht ihn auf seiner Strassenecke ein WhatsApp  ….. 7/24 Juristische Hilfe erreichbar mit  Scheidungs-Dokument, einer  detaillierten Unterhaltsberechnung und als guter Schluss natuerlich die noch ganz frischen  Beweisfotos …..……Keine 24 Meter weiter eine WhatsApp …..Onlinebanking 7/24 erreichbar die Einstweilige Sperrung  mit sofortiger Wirkung seines  spaerlichen Giroguthabens und Aufforderung binnen 24 Stunden fuer frisches Geld zu sorgen zwecks Bedienung der neuen hohen Terminauftraege…………. Doch nun  schon leicht verstoert……ahnend das diese WhatsApp Teufelei Folge eines Foto Scherzes seiner  7/24 Schussbereiten Kumpels….. naehert er sich dann mit dem schnell gezogenen und festumklammerten  Hausschluessel seinem Anwesen, die rettende Pforte schon im Visier…..  als dort das ganze digitale und daemonische Spektakel nun auch noch weltliche Gestalt annimmt….. als ein ganz in Rot gekleideter huenenhafter Monteur einen Geraetekoffer in  Kleinbus mit Aufschrift 7/24 WhatsApp Schluesseldienst erreichbar deponiert und  ihn von oben herab mitleidvoll anschaut mit den Worten: „Den kannste  nun wegschmeissen, aber an der Haustuer klebt ein Autoschluessel!!“  Mit  den letzten 24 Schritten , hoffend seinen  Bussgang  -a la Canossa-  durch Schnee und Eis noch gluecklich zu beenden……..erreicht er endlich  seine  ersehnten Hauseingang …. klebt da unter seinem Auto- Schluessel   ein grosses mit der Hand geschriebenes Blatt…….Da packte unseren nicht nur am Gewehr gut  geschulten Schuetzenbruder dann doch das blanke Entsetzen……er dachte an das kleine Moenchlein, dass vor 500 Jahren auch mal was mit der Hand geschriebenes an eine Tuer genagelt hatte und seitdem ein nicht enden wollender 7/24 Aerger, Streit und sogar Krieg!!! ……

Schon auf die Kniee sinkend las er dann die ihn geisselnden  biblischen 10 Zeilen herunter…….:

„Dein von Dir teuer geleastes und ueber alles geliebte Auto steht nun in der Einfahrt vor dem Garagentor, Deine schmutzige Bettwaesche liegt auf dem Beifahrersitz …….

Deinen Reisekoffer mit  aetzendem  Macho-Dress, dein laecherliches Make-Up Taeschchen und den 5 Liter Reservekanister mit der ekligen Bartwichse damit dieser 7/24 schoen in Form und Steif bleibt findest Du im Kofferraum! …….

Bis 12 Uhr haste nun Zeit die Einfahrt zu raeumen, dann kommt der Abhol-, Umzug- und Einlager- Service  7/24 erreichbar deinen restlichen billigen Krempel holen……….…

wenn dann nicht fort…… kommt Abschleppdienst 7/24 erreichbar……da Du ab 12  Uhr  Einwohnermeldeamt 7/24 erreichbar  hier nicht mal mehr Anwohner  bist……….Und im uebrigen:

„Dein liebes Schatzi“ ist fuer Dich via WhatsApp  per direkt  NICHT MEHR 7/24 erreichbar!!