In Stillen Gedenken

Wir gedenken unseren verstorbenen
aktiven Mitgliedern

 

index

Unsere Toten sind nicht abwesend, sondern nur
unsichtbar.
Sie schauen mit ihren Augen voller Licht in
unsere Augen voller Trauer.

Nachruf

Cornel Zaunbrecher

Am 24. Januar 2016 verstarb unser aktives Mitglied Cornel Zaunbrecher.
Cornel Zaunbrecher war seit 1974 aktives Mitglied der St. Johannes Baptist Schützenbruderschaft. 1981 errang er die Königswürde. Cornel Zaunbrecher bekleidete jahrelang den Posten des
1. Fähnriches.
2004 erhielt er für seine besonderen Verdienste
das “ Silberne Verdienstkreuz“ .
Wir haben Cornel als hilfsbereiten, engagierten Menschen kennengelernt, besonders, wenn es darum ging technische Probleme zu lösen. Bei den zahlreichen Arbeiteinsätzen konnte man sich immer auf ihn verlassen.

Mit der Familie trauen wir um Cornel, den wir ein ehrendes Andenken bewahren werden.

St. Johannes Baptist Schützenbruderschaft Höngen

 

Nachruf

Markus Conen

gehofft, gekämpft und doch verloren

Am 23. Dezember 2015, im Alter von 31 Jahren, verstarb nach schwerer Krankheit unser aktives Mitglied Markus Conen.

Markus Conen war seit 2003 aktives Mitglied der St. Johannes Baptist Schützenbruderschaft. 2004 errang er die Königswürde und repräsentierte die Schützenbruderschaft beim Dekanatsschützenfest 2004  in Höngen.
Wir haben Markus als hilfsbereiten, engagierten, lebensbejahenden  Menschen kennengelernt. Mit seinem ehrenamtlichen Engagement,  trotz seiner Krankheit, war er für viele ein Vorbild.
Mit Markus verlieren wir ein tragendes Mitglied unserer Vereinsgemeinschaften im Ort.

Mit der Familie trauen wir um Markus, den wir ein ehrendes Andenken bewahren werden.

St. Johannes Baptist Schützenbruderschaft Höngen

133_3341

Königspaar 2004 Markus Conen und Silke Vraetz


Unsere verstorbenen Mitglieder der letzten
20 Jahre

Josef Douven                       2015
Marcel Jetten                      2014
Leo Heinen                            2012
Paul Conen                            2010
Josef Jansen                         2009
Josef Peters                          2008
Walter Schröder                2008
Gottfried Dahlmanns     2007
Gerhard Mengeler           2007
Peter Tholen                        2006
Josef Schröder                    2002
Lambert Herfs                     2001
Hermann Fehlen                1999
Anton Heinen                      1999
Matthias Mengeler          1997
Johann Spätgens               1996
Lambert Mertens              1995
Christian Vergossen        1995
Pastor van de Ploog         1994