Aktuelles

 

Die St. Johannes Baptist Schützenbruderschaft Höngen 

begrüßt sie

recht herzlich auf ihrer Internetseite

 

Pfarrkirche St. Lambertus


alte Kirchstraße

Kirchstraße in Höngen vor dem 2. Weltkrieg

Gruss aus Höngen    Alte Pfarrkirche u. Pfarrhaus

Jugend Wehr 1915

mausclick

Durch einen Mausklick lassen sich die Bilder auf
unserer Internetseite vergrößern.

Schuetzen-bildrund
für Glaube, Sitte und Heimat

Jeder hat etwas, was ihn antreibt!!

 


Unser Königspaar 2017/ 18
Philipp van Hall und Jule Dohmen

Wir freuen uns auf ein weiteres Jahr mit Euch!!!

 

Prunkkirmes – Schützenfeste in Isenbruch – Schierwaldenrath – Bocket
und als Höhepunkt der Vogelschuß.

Statistik
Unsere Internetseite  – 130 Seiten – wird im Schnitt 140 mal täglich aufgerufen.
10.09.  sogar 400 mal.
Danke an alle Besucher!!!

ArchivÄltere Berichte  findet Ihr unter Archiv oder unter den entsprechenden Rubriken. Unter Verweise findet Ihr Hinweise auf interessante Seiten.

 


      Termine Ortsring Höngen 2018    unter Jahresplan


Volkstrauertag

 

 

Bilder Ger Hanssen


KK Zwischenrunde 2017/ 18

 

Wettkampftag:      1.     2.      3.      4.       5.       6.        7.       8.       9.       10.      11.       12.
Ergebnis:                 27    25    30    30      27      26
Plazierung:            21    26    20    17      21      22
Tabelle Zwischenrunde – Link anklicken.
Infos Dekanat unter:  Dekanat Gangelt Selfkant 

 


Liebe Vereinsvorstände
Zu unserer nächsten Veranstaltung möchte ich herzlich einladen.
Am Montag den 27. November lädt Pastor Klaus Buyel zu seinem Vortrag über
Burundi herzlich ein. Um 20.00 Uhr  findet die Veranstaltung im Kulturhaus Selfkant,
Kirchstr. 13 Hoengen statt.
Wir würden uns Wünschen wenn Sie diese Einladung an ihre Vereinsmitglieder
weiterleiten würden, um möglichst viele Zuhörer begrüßen zu können.
Mit freundlichem Gruß
Gottfried Engendahl

 


KK Zwischenrunde 2017/ 18

 

31. Mannschaften gehen an den Start . Es gibt keine Auf -, Absteiger.
Höngen schiesst seine Wettkämpfe auf auswärtigen Ständen.
Den Termin der Vereinmeisterschaft 04.09. mussten wir leider nach hinten verschieben, da in der Schützenhalle einige Veränderungen vorgenommen werden müssen. ( neuer Kugelfang KK ). Neuer Kugelfang befindet sich im Bau!!!

KK – Zwischenrunde im Dekanat Gangelt-Selfkant

ein Bericht unseres Schießmeisters Karl-Heinz Welter

 

Nach meinem Wissensstand wurde die KK Zwischenrunde 1983 oder 1985 im Dekanat Gangelt Selfkant eingeführt.
Damals schoss ich noch innerhalb der KK Mannschaften und einer LG Mannschaft der St. Petri und Pauli Schützenbruderschaft Waldenrath.

Im Sommer führte man unter Leitung  des Dekanatsschießmeisters die KK Wettkämpfe in 2 Gruppen durch. Mit Auf- und Abstieg wie Heute noch praktiziert.

Im Winter fanden die LG Wettkämpfe des Dekanates unter größerer Beteiligung als heute statt.
Schützen die nicht an diesen LG Wettkämpfen teilnahmen, waren also „ Arbeitslos „. Schließlich erforderte die Teilnahme an den LG Wettkämpfen umfangreiche Trainingsmaßnahmen. Die nicht jeder leisten konnte oder wollte; bzw. das fortgeschrittene Alter dies unmöglich macht.

Diese Umstände führten zu einem Vorschlag, doch im Winter für eben diese Schützen, eine „ Zwischenrunde „ zu organisieren.

Der Vorschlag wurde mit viel Wohlwollen und überwältigender Zustimmung der Schießmeister angenommen.

Der einsetzende Erfolgt bestätigte die Richtigkeit dieser Entscheidung. Bis heute nehmen über 30 Mannschaften an dieser Zwischenrunde teil.

Geschossen wird im Gegensatz zur Meisterschaft im Sommer innerhalb einer Klasse. Aufsteigen kann man nicht. Natürlich auch nicht absteigen. Aber darauf kommt es überhaupt nicht an. Gemeinsamkeit, Kameradschaft und Spaß an der Freude stand von Anfang an im Vordergrund.

Geschossen wird nach den Regeln der Sommerwettkämpfe. Vier oder fünf Mannschaften treten jeweils, nach Wettkampfplan je Schießstand an. Als Wettkampfwaffe dient das Kleinkaliber Standartgewehr im Kaliber 22 lfb.  Um die Teilnahme auch älteren Schützen zu ermöglichen, wird aufgelegt auf einen Bock, mit Sandsäcken als Unterlage, geschossen. Jede Mannschaft besteht aus mindesten 3 und höchstens 6 Schützen. Diese schießen jeweils zusammen 30 Schuss, aufgeteilt in zwei Durchgänge a 15 Schuss, auf quadratische Holzklötzchen in der Dimension 16 x 16 mm.

Klötzchen (Copy)Ziel: Holzklötzchen auf Speichen

Jeder vollständig abgeschossene Klotz zählt als Treffer. Besteht unter den besten  Mannschaften am Ende der Saison im Januar- Februar Treffer Gleichheit, so wird durch „ Kabeln „ eine ordentliche Reihenfolge ausgeschossen. Unter Kabeln versteht man das Schießen von einem kompletten Durchgang a 30 Schuss. Bei Gleichheiten werden dann noch einmal, falls erforderlich, drei Durchgänge a 15 Schuss geschossen. Besteht in der Folge immer noch Gleichheit, wird auf 10er Ringscheibe  solange  drei Schuss abgegeben bis sich Unterschiede gebildet haben.

Stehen die ersten drei Mannschaften fest, wird eine Siegerehrung anberaumt. Dort erhalten diese drei Mannschaft jeweils einen großen Pokal und die Nächstplatzierten einen Trostpreis.

Stv. Dek. Schießmeister  Karl Heinz Welter                                                            Januar 2017


Liebe Schützenfreunde aus Höngen,
die St. Aloysius Schützenbruderschaft Bocket richtet vom 07. bis 09. September 2018 das Bezirksschützenfest des Schützenbezirks Heinsberg aus. Gerne würden wir Euch dazu als Gastbruderschaft begrüßen und möchten Euch daher schon vorab bitten diesen Termin bei Euren Planung im nächsten Jahr zu berücksichtigten. Über Euren Besuch zu unserem Fest würden wir uns sehr freuen.
Eine offizielle Einladung erhaltet Ihr im Frühjahr des nächsten Jahres.
Viele Grüße aus Bocket
Christoph Nießen
Präsident St. Aloysius Schützenbruderschaft Bocket

Boggeder Jröne

zwei Bocketer Präsident Christoph Nießen und Ehrendame Julia von Helden ( Conen )
beim Schützenfest 2015 in Höngen

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen bei eurem Bezirksschützenfest 2018

     Infos Stand Projekt Bürgerhalle unter Akuelles / Bürgerhalle Info

Protokoll der Versammlung  Ortsring Höngen am 22.05.2017 in der Gaststätte
Dreissen  unter Aktuelles/Bürgerhalle Info

letzte Deckenplatte – Bau Schützenhalle 1996

Aufschrift auf der Platte “ Ende“

Bericht Bau Schützenhalle unter Historisches


Der alte König ist der neue König

 Herzlichen Glückwunsch!!!

Philipp van Hall erneut König

mit seiner Königin Jule Dohmen

In Rekordzeit von nur 36 Minuten  und 45 Treffern stand der neue Schützenkönig in Höngen fest!!!

2018 Kaiser ?

 hier die ersten Bilder von Bertha Willms und Ger Hanssen

 

der Moment des finalen Schuss

 

 

Röb – Klappt doch!!!!

Das Königspaar und die Adjutanten konnten sich schnell über
eine Vertragsverlängerung für ein Jahr einigen, mit der Option für ein weiteres Jahr!!!

Tobias Conen konnte das Jedermannschiessen für sich entscheiden

 

 

 

Bedanken dürfen wir uns bei allen, die mit angepackt haben und somit zum Gelingen des diesjährigen Vogelschuss beigetragen haben; besonders aber bei den Besuchern!!!

Bundesschützenfest in Heinsberg 10.09.2017

 

 

Chapeau!!!!

Unser Königspaar Philipp van Hall und Jule Dohmen geniessen das Bad in der Menge.
Viel Beifall für den tollen Auftritt!

Unsere Ehrendamen; eine Bereicherung
für den Festaufzug!!!

 Unsere Königin Jule mit den Ehrendamen Maren, Jana und Julia
Bilder sagen mehr als Worte!!!

 

 

Preußische Uniform – das hat schon was!!!!
Heute hatten wir über 400 Besucher auf unserer Internetseite> Rekord
Filme Bundesschützenfest Heinsberg auf you tube
Bundesschützenfest Heinsberg Aufzug Teil 2 nach ca. 19 Minuten Höngen
beim Vorbeimarsch

Schuetzen-bildrundSchützenfest Millen           Wappen selfkant1

Sonntag 27.08.2017

Fotos Bertha Willms

    

Dank an die Schützen für die gute Beteiligung. Unserer Königin
Jule Dohmen wünschen wir gute Besserung!!

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

       

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


PS:   Platzhalter, um die Seitenbreite zu gewährleisten

name Vorname 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 12 12 13 14 15 16 17 18
name Vorname 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 12 12 13 14 15

Tabelle

Platz Mannschaft Gesamt 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
1 Schierw’rath II 356 30 28 30 30 30 29 30 30 30 30 30 29
2 Stahe I 349 30 30 26 29 30 28 30 29 30 28 30 29
3 Schierw’rath I 344 28 29 29 29 29 28 29 30 28 29 27 29
4 Höngen 343 30 29 29 28 29 29 30 27 28 27 29 28
5 Hastenrath I 340 30 24 30 29 28 29 24 27 30 30 30 29
5 Schalbruch II 340 28 28 28 29 27 25 29 28 29 29 30 30

 

 

Zur Werkzeugleiste springen